Galerie: Mister Saxr

 

Die Bilder von Mister Saxr sind in einzelnen Shootings, teilweise in der Agentur Büro 10 selber, dann aber auch an Live-Auftritten entstanden. Diverse Profi-Fotografen haben uns dabei geholfen. Viele Bilder sind von David Biedert von davidbiedert.com entstanden. Auch Sandra Negri und eigene Büro 10 Fotografen (inhouse) haben die Bildwelten kreiiert. Einerseits zeigen die Bilder die Spielfreude des Saxofonisten, andererseits sind sie aber auch visuelle Basis für Veranstalter, die den Saxophonisten Mister Saxr buchen und eigene Werbeflyer herstellen wollen. Im Netz und auch in Social-Media-Kanälen dürfen die Bilder unter Verwendung des copyrights der jeweiligen Fotografen verwendet werden. Neben den Bildern haben wir auch Filme von Mister Saxr hergestellt. Diese finden sich auf youtube oder vimeo. Auch diese visuellen Arbeiten tragen zum gesamten Marktauftritt des Saxofonisten Mister Saxr bei.

www.mistersaxr.ch

www.saxophonist-live.ch

Mister Saxr Logo

Hugo Bigi & Gino Todesco in der Carlton Bar

Hugo Bigi & Gino Todesco in der Carlton Bar Zürich

Hugo Bigi und Gino Todesco treten in der Carlton Bar auf. Sie nehmen ihr Publikum mit auf die Route66 zu den Meilensteinen des Jazz und Pop. Dazu mixen sie die Songs mit rührenden, alten Geschichten und kuriosen Gerüchten.

Hugo Bigi & Gino Todesco Carlton Bar

Kaum jemand der das RAT PACK nicht kennt. Frank Sinatra, Dean Martin, Sammy Davis Junior waren schillernde Persönlichkeiten, die „Kings Of Cool“! Hugo Bigi muss man nicht vorstellen, in der Deutschschweiz ein Fernsehstar und Mr. Charming überhaupt. Als Sänger seiner eigenen Rockband kennen wir ihn vielleicht weniger. Seine neue Leidenschaft, Standards aus den 40er und 50er Jahre zu interpretieren und moderne Songs aus der heutigen Zeit im Swing-Stil darzubieten ist echt COOL!

Swing ist nicht nur Musik, es ist ein Lebensgefühl! Wenn wir eine Prise dieser Unbeschwertheit und Leichtigkeit auf unser Publikum übertragen, dann ist geteilte Freude doppelte Freude.

CHAT ‘n JAZZ@Carlton Bar
Donnerstag, 6. Oktober 19:00 – 22:00
Carlton Bar Zürich
Bahnhofstrasse 41
8001 Zürich

www.carlton.segmueller-collection.ch

www.todesco.ch

www.hugobigi.ch

Galerie: SOFIA

 

SOFIA

SOFIA (Support Of Female Improvising Artists) greift eine Idee des amerikanischen Förderprogramms Sisters in Jazz auf, das zur musikalischen Weiterbildung von Jazzmusikerinnen eingerichtet wurde, ergänzt es aber um eine wichtige Komponente: Neben der künstlerischen Profilierung junger Musikerinnen geht es um die Förderung ihrer Vernetzung und Selbstvermarktung. Mit dieser Ausrichtung reagiert SOFIA auf die spezifischen Anforderungen, die gegenwärtig an junge improvisierende Musikerinnen gestellt werden, und versteht sich als Teil eines neu erwachten Trends zur gezielteren Förderung junger Musiker (z.B. Take Five Europe). Aufgrund seiner eigenständigen Ausrichtung positioniert sich SOFIA jedoch auch im internationalen Kontext als Pionierprojekt.

Neun sorgfältig ausgewählte Musikerinnen aus der Schweiz, Österreich, Italien, Deutschland und Frankreich besuchen während sieben Tagen Workshops zu Themen wie Booking, PR, Musikphysiologie und Performance. Zudem erarbeiten Sie ein Musikprogramm unter professioneller Anleitung.

NACHHALTIGKEIT

SOFIA versteht sich als ein auf Nachhaltigkeit angelegtes Projekt zur Frühförderung junger Musikerinnen. Um das Projekt laufend zu verbessern, wird zum einen eine visuelle Dokumentation (Fotos, Video) des Projektes durchgeführt, auf deren Grundlage die Effektivität der einzelnen Module überprüft wird, zum anderen eine Evaluation, die besonders darauf abzielt, mögliche Verbesserungen für die Folgejahre zu profilieren.

SOFIA (Support OFemale Improvising Artists)

SOFIA steht für Vernetzung, Selbstmanagement und Konzerttätigkeit junger Jazzmusikerinnen.
Die Kurse finden an der Zürcher Hochschule der Künste statt (Zürich/Schweiz). Freier Eintritt für Zuhörerinnen und Zuschauer!

SOFIA 2016 ausgewählte Musikerinnen:
Schweiz: Yumi Ito/Zürich – voice
Schweiz: Naima Gürth/Luzern – sax
Schweiz: Anna Hirsch/Basel – voice
Schweiz: Julie Campiche/Lausanne – harp
Schweiz: Judith Cormier/Bern – sax
Deutschland: Laura Robles/Berlin – perc/bass
Frankreich: Delphine Deau/Paris – piano
Italien: Federica Michisanti/Rom – bass
Kroatien: Lada Obradovic/Sisak – drums

Jury Schweiz:

Nicole Johänntgen
ist Jazzsaxofonistin und lebt und arbeitet seit 2005 in der Schweiz.
Tanya Birri
ist Schweizer Sängerin und All-Round Organisatorin. (Zürich singt).
Claudio Cappellari
ist Musiker und Geschäftsführer des Jazzclub Moods Zürich
René Mosele
ist Schweizer Posaunist und unterrichtet am Conservatoire de musique in Lausanne.

Initiantin: Nicole Johänntgen, deutsche Jazzmusikerin, lebt seit 2005 in der Schweiz.

Formulierung: Daniel Bernet & Robert Leucht, Roni Haug, Sabine D’Addetta

Medienarbeit: Büro 10, Ronald Haug, Sabine D’Addetta, Melanie Schafroth

Struktur- Finanzplan & Analyse: Claudio Cappellari, Musiker und Geschäftsleiter des Jazzclubs Moods.

Website: Nina Loosli

Programmierung: Michael Vögeli

Animation: Carlo-Roman Picaso

Übersetzung: Joe Völker

Flyer: Daniel Bernet

www.sofia-musicnetwork.com