Galerie: Polo Promotion

 

Polo Promotion Sarasin Open Polo Park Zürich

 

Medienmitteilung

Zürich, August 2010
Sarasin Swiss Open Polo Championships 2010

Sarasin Swiss Open Polo Championships: 24. – 29. August 2010

World Polo Tour macht Station im Polo Park Zürich

Für internationale Polospieler, die um Punkte für die Klassierung auf der Weltrangliste kämpfen, ist das Sarasin Swiss Open im Polo Park Zürich seit elf Jahren eine zentrale Station. Während des viertägigen Top-Turniers messen sich 24 Weltklasse-Spieler in 6 Teams. Die Patrons von Sarasin, Gräff Capital, Beyer, Cecchetto, BMW und Bernie’s ste- hen nun fest.

Das Team von Titelsponsor Sarasin wird von den beiden Schweizern Daniel S. Aegerter und Thomas Rinderknecht geleitet. Im Team Gräff Capital teilt sich Markus W. Gräff die Aufgabe des Patrons mit der einzigen weiblichen Turnierteilnehmerin Irene Gräff. An der Spitze von Team Beyer steht der mit 51 Punkten bestklassierte Schweizer Polospieler auf der Weltranglis- te, Philipp Maeder, gemeinsam mit Werner Meier-Cavaliere. Das Team Cecchetto steht unter der schweizerisch-luxemburgischen Co-Leitung von Thomas Wolfensberger und Bert Poeckes. Die Patrons von BMW sind die beiden deutschen Poloprofis Michael Fass Senior bzw. Michael Fass Junior. Die Leitung des Teams Bernie’s schliesslich ist in italienischer Hand: Sie wird von den beiden Spielern Riccardo Tattoni und Gualtiero Giori wahrgenommen.

Nach dem Weltrangliste-Turnier Sarasin Swiss Open Ende August im Polo Park Zürich macht die World Polo Tour mit weiteren Challenge Cups in St. Tropez, Frankreich, in den USA, in Eng- land, Brasilien, Italien, Spanien und Belgien Station. Für die Sieger gibt es an den Swiss Open Polo Championships 2010 40 Punkte, für die Finalteilnehmer je 20, für die Spieler, die den Halbfinal bestreiten, 10 und für die übrigen Spieler 5 Punkte zu gewinnen.

Kontakt für Medien, Koordination von Interviews:

Medienstelle Sarasin Swiss Open, Büro 10, Melanie Mosimann und Ronald Haug, Zürcherstr. 119, 8406 Winterthur Telefon 052 269 20 06, Fax 052 269 20 09, Email melanie.mosimann@buero10.ch, www.polopark.ch

Medienmitteilung

Zürich, 19. August 2010
Sarasin Swiss Open Polo Championships 2010

Sarasin Swiss Open Polo Championships: 24. – 29. August 2010

Weltklasse-Spieler im Polo Park Zürich

Vom 24. bis 29. August ist der Polo Park Zürich zum 11. Mal Schauplatz eines hochkarätigen Poloturniers. 24 Weltklasse-Spieler kämpfen im Rahmen der World Polo Tour in 6 Teams um wichtige Punkte für die Weltrangliste. Darunter der Argentinier Matias Mac Donough, der mit 318 Punkten auf Platz 24 rangiert und an der letztjährigen Prince of Wales Trophy im Final stand. Mit Handicap 8 ist er eine wichtige Stütze im Team Gräff. Im Team Beyer –Turniersieger 2009 – wird ihm sein Landsmann Milo Fernandez Araujo, ebenfalls mit Handicap 8 – die Stirn bieten. Einen ebenbürtigen Gegner werden die beiden Profis auch in Alejandro Agote (Handi- cap 8) finden, der dieses Jahr im Team des Titelsponsors Sarasin kämpft und an den letztjähri- gen Swiss Open Polo Championships mit 11 Punkten nicht nur als Topscorer vom Platz ging, sondern auch noch den Turniersieg errang. Auch die übrigen Teams Bernie‘s, Cecchetto und BMW können auf gewichtige Verstärkung aus dem Pololand Argentinien zählen. Allein schon die Besetzung der Sarasin Swiss Open Polo Championships 2010 verspricht ein überaus spannendes Turnier.

Medienmitteilung

Zürich, 29. August 2010
Sarasin Swiss Open Polo Championships 2010 Zürich

Beyer gewinnt Sarasin Swiss Open Polo Championships 2010

„Sarasin Trophy“: Final mit Höchstspannung

Ein überaus spannendes Endspiel der 11. Swiss Open Polo Championships lieferten sich die beiden Finalisten Beyer und Sarasin. Erzielte eine Mannschaft ein Tor, doppelte die andere gleich nach. Nach Ende des dritten Chukkas stand es 4:4, nach Ende des vierten 6:6, womit Verlängerung angesagt war. Das Golden Goal, welches schliesslich den Sieg besiegelte, erzielte Milo Fernandez Araujo für Beyer. Damit konnte der Vorjahressieger seinen Titel souverän verteidigen. Gleich wie im kleinen Final begeisterten auch im Final zwei Spieler durch besondere Leistungen: Milo Fernandez Araujo erzielte für Beyer 6 Tore und Francisco Fucci für das Titelsponsoren-Team Sarasin deren 5.

Beyer: Philipp Maeder (CH), Werner Meier (CH), Milo Fernandez Araujo (RA), Federico Bachmann (RA)

Tore: 6 x Milo Fernandez Araujo, 1 x Federico Bachmann

Sarasin: Daniel S. Aegerter (CH), Thomas Rinderknecht (CH), Alejandro Agote (RA), Francisco Fucci (RA)

Tore: 5 x Francisco Fucci, 1 x Alejandro Agote

„Engel & Völkers Trophy“: Bernie’s gewinnt knapp vor BMW

Die Entscheidung um die Ränge 3 und 4 gestaltete sich äusserst knapp. Erst im letzten Chukka fiel die endgültige Entscheidung, welche Bernie’s mit 9 : 7 1⁄2 Toren Platz 3 eintrug. Wegen des aufgeweichten, nassen Bodens erlitt diese Partie zahlreiche Unterbrechungen und zog sich entsprechend in die Länge. Es forderte von Mensch und Tier viel Kraft und Ausdauer. Dennoch stachen zwei Spieler besonders hervor: Bei Bernie’s war dies Patron Riccardo Tattoni und beim Team BMW das hoffnungsvolle Jungtalent Michael Fass Junior. Beide verbuchten 4 Skorerpunkte.

Bernie’s: Riccardo Tattoni (I), Gualtiero Giori (I), Francisco Menendez, Eduardo Menendez (RA)

Tore: 4 x Riccardo Tattoni, 2 x Francisco Menendez (RA), 2 x Eduardo Menendez, 1 x Gualtiero Giori

BMW: Michael Fass sen. (D), Michael Fass jun. (D), Bautista Ortiz de Urbina (RA), Enrique Avendaño (RA)

Tore: 4 x Michael Fass jun., 1 x Michael Fass sen., 1 x Enrique Avendaño
„Trophy Region Winterthur“ Gräff Capital schlägt Cecchetto

Nach den ergiebigen Niederschlägen vom Samstag begegneten sich die beiden Teams Cecchetto und Gräff Capital auf einem schwierigen Terrain. Dennoch lieferten sie einander einen regelrechten Showdown, ohne sich etwas zu schenken. Dabei gewann Gräff Capital die Oberhand und schlug Cecchetto mit einem deutlichen Vorsprung 7:4. Erfolgreich war auch die einzige weibliche Teilnehmerin des Turniers, Irene Gräff, die einen Skorerpunkt auf ihr persönliches Konto verbuchen konnte. Damit belegt Team Cecchetto den 6. Schlussrang und Team Gräff Capital rangiert auf Platz 5.

Gräff Capital: Irene Gräff (CH), Markus W. Gräff (CH), Matías Mac Donough (RA), Francisco Podesta (RA)

Tore: 3 x Francisco Podesta, 2 x Matías Mac Donough, 1 x Markus W. Gräff, 1 x Irene Gräff

Cecchetto: Thomas Wolfensberger (CH), Bert Poeckes (LUX), Justo Saavedra (RA) , Martin Riglos (RA)

Tore: 2 x Justo Saavedra, 2 x Martin Riglos

Rangliste Sarasin Swiss Open 2010

1. Beyer
2. Sarasin
3. Bernie’s
4. BMW
5. Gräff Capital
6. Cecchetto

Büro 10 Bildersprache

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Ob dieses geflügelte Wort tatsächlich zutrifft, darüber wollen wir kein Urteil fällen. Dass Bilder einen komplizierten Sachverhalt oftmals einfacher und direkter wiedergeben können als Worte, beweist unsere tägliche Arbeit. Bilder erzeugen immer eine nachhaltige Wirkung und ziehen die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich.

Bildreportagen und Pressefotos

Büro 10 realisiert Fotoreportagen oder Produkte-Fotografien. In unserem eigenen Fotostudio erstellen wir für Sie schnell und unkompliziert digitales Bildmaterial, das Sie auf Wunsch auch vor Ort ausdrucken oder direkt über das Internet publizieren können.

Wirkungsvolle Events nach Mass

PR-Veranstaltungen und -Events sind die Würze in Ihrem Kommunikations Mix. Sie ermöglichen persönliche Kontakte und unterstützen die Beziehungspflege zu Ihren Kunden, Partnern, Mitarbeitern etc. Wir kreieren für Ihre Veranstaltung eine solide Grundlage und setzen sie ins richtige Licht. Je nach Ihren Wünschen und Grösse des Events ziehen wir die entsprechenden Partner bei.