WM-Aushängeschild Léa Sprunger am Sporthilfe Super10Kampf

Die Liste der Schweizer Sportstars, die sich auch in diesem Jahr am Sporthilfe Super10Kampf für den Schweizer Nachwuchs einsetzen, wurde um vier prominente Namen erweitert: Neu mit dabei sind auch Leichtathletik-Ass Léa Sprunger, Kunstturn-Europameisterin und Olympia-Dritte Giulia Steingruber, Ruder-Weltcupsiegerin Jeannine Gmelin und der Ski-Freestyle Crack Luca Schuler. Gemeinsam mit 14 weiteren «Gladiatoren» werden sie am 3. November das Hallenstadion Zürich in einen Hexenkessel verwandeln.

Witzige Showeinlagen, packende Duelle und viel Körpereinsatz: auch in diesem Jahr wird der Sporthilfe Super10Kampf Schweizer Sportstars an ihre Grenzen bringen. Im ausverkauften Hallenstadion duellieren sich am 3. November 18 Gladiatoren rund um das Motto „Wilder Westen“ zugunsten von Schweizer Sporttalenten. Für Léa Sprunger, die letzte Woche mit ihrem sensationellen 5. Rang an der Leichtathletik-Weltmeisterschaft für die beste Schweizer Platzierung sorgte, ist die Teilnahme am Charity-Anlass der Sporthilfe eine Premiere. „Ich freue mich sehr darauf, mich für einen guten Zweck mit Schweizer Athletinnen und Athleten aus den unterschiedlichsten Sportarten zu messen“, meint die Hürdenläuferin aus dem Waadtland zu ihrer Teilnahme. Tickets für den Sporthilfe Super10Kampf sind auf Ticketcorner erhältlich. Mit dem Erlös des Charity-Anlasses unterstützt die Stiftung Schweizer Sporthilfe 885 Schweizer Athletinnen und Athleten auf ihrem Weg an die Weltspitze.

Die bisher gemeldeten «Gladiatoren» am Sporthilfe Super10Kampf 2017:

•  Tadesse Abraham, Leichtathletik, erste Teilnahme
•  Michael Albasini, Rad Strasse, erste Teilnahme
•  Pablo Brägger, Kunstturnen, erste Teilnahme
•  Didier Défago, Ski alpin, dritte Teilnahme
•  Jeannine Gmelin, Rudern, erste Teilnahme
•  Marc Gini, Ski alpin, erste Teilnahme
•  Joana Heidrich, Beachvolleyball, erste Teilnahme
•  Luca Schuler, Ski Freestyle, erste Teilnahme
•  Nino Schurter, Mountainbike, siebte Teilnahme
•  Léa Sprunger, Leichtathletik, erste Teilnahme
•  Giulia Steingruber, Kunstturnen, zweite Teilnahme
•  Christian Stucki, Schwingen, zweite Teilnahme
•  Anouk Vergé-Dépré, Beachvolleyball, erste Teilnahme

Der Sporthilfe Super10Kampf 2017
Motto: «Wilder Westen»
Datum: Freitag, 3. November 2017
Ort: Hallenstadion Zürich
Zeit: 19.00 bis ca. 22.15 Uhr

Schreibe einen Kommentar